r463rsch Rittermahl 2018 2019 Nordrhein-Westfalen
Ritteressen im Kreis Borken in NRW
Borken (ca. 10 km) Schermbeck (ca. 10 km) Bocholt (ca. 25 km)

Öffentliche Rittertafel, Rittermahle für Einzelbucher und Kleingruppen
ODER
Rittermahl, Ritterschmaus für Gruppen von 12 bis 120 Personen

Keine Hotelzimmer am Veranstaltungsort. Hotels nur in der näheren Umgebung buchbar. Wir können Ihnen auf Wunsch bei der Hotelzimmersuche behilflich sein.
.

Öffentliche Rittermahl-Termine 2018 2019 für Einzelbucher und Kleingruppen

Öffentliche Rittermahle inklusive Romantik und künstlerischer Umrahmung finden im romantischen Rittersaal zu bestimmten Terminen statt. Die Teilnahme am Mittelaltermahl kostet inclusive Gelage, der Tischgetränke wie Bier, Tafelwein und den alkoholfreien Getränken bis zum Ende des Mahls zum Preis von 85 Euro pro Person. Preise für Kinder auf Anfrage.

Nächstes öffentliches Rittermahl im Rittersaal:

  • 16. November 2018

Krimi-Dinner – Beginn 19 Uhr bis 23 Uhr

  • 28. April 2018 Die Jagd vom schwarzen Moor
  • 6. Juli 2018 Hochzeit in schwarz
  • 12. Oktober 2018 Der Teufel der Rennbahn
  • 1. Dezember 2018 Der Spuk von Darkwood Castle

Preis pro Person 85 EUR inklusive 4-Gänge-Menü, Programm und Aperitif

Ablauf öffentliche Tafeley inklusive Essen und Rahmenprogramm für Feste im Ritterkeller oder für Gruppen in einem separaten Raum:

Ritter Ulrich entführt Sie mit historischen und kulinarischen Höhepunkten in längst vergangene Zeiten.

Unter Fanfarenklängen werden Sie in das Schloss geführt. Es stehen Wannen und Kannen bereit, dass man sich zuvor die Hände wäschet und so getrost hernach zum Fleische greifen, wenn man des Essens mit der Gabel noch nicht gewöhnet ist.

Nun werden die Gäste in den Rittersaal geleitet. Eine fürstliche Tafel, in der Mitte des Raumes mit stilvoller Kerzenbeleuchtung, vermittelt mittelalterliches Flair. Fanfaren ertönen. Wie zu Alexanders Zeiten üblich begann das Essen mit einer Giftprobe und Ritter Ulrich erklärt, wie man sittsam auf höfische Art speiset und sich bei der Tafel benehmet.

Lauschen Sie den Klängen alter Musikinstrumente. Von den fahrenden Musikanten erschallt manch Lied auf Drehleiern, Dudelsack, Krummhörnern, Pommern, Rauschpfeifen und Gemshörnern. Dazu Tänze, Gaukelei und Zauberei nach höfischer Manier. Doch wenn die Turmuhr der Schlosskapelle zur zwölften Stunde schlägt, ist es ratsam Rittersaal und Schloss zu verlassen, denn die weiße Frau treibt ihr Unwesen. Und wehe, wer zu spät sein Bett aufsuchet nach derlei Völlerei.

Rittertafeley-Menü (auch bei Gruppen zu anderen Terminen)

  • Met – Trunk im Horne serviert
  • Steinofenbrot mit viel gut Griebenschmalz und Früchten
  • Edles aus dem Rauchfang mit feinem Blattwerk vom Klostergarten
  • Suppe von Getreidekörnern nach Art des Bruders Küchenmeisters vom Kloster Tegernsee
  • Flügel von der Indianischen Henn in Würzkräutern gesotten und Sauerkraut
  • Gefrorenes von schwarzen Ribiselbeeren
  • Kornbrand zu trinken im Horne serviert und ein Schneuzprieslein Schnupftabak
  • Rippenspeer vom Schwein im Salze gebraten nach Art des Bartolomeo, Scappi Gemüse von Rosenkranzköpfle und Abtsknödel
  • Bratapfel mit Sauce von gebranntem Zucker

Preis pro Person inklusive Tischgetränke wie Bier, Tafelwein und alkoholfreien Getränken bis zum Menüende und ohne Rahmenprogramm) 71 EUR

Rahmenprogramme mit einem oder mehreren Gauklern sind auf Wunsch gegen Aufpreis buchbar.

ODER für größere Gruppen zu jedem anderen Termin:

Folgende Räumlichkeiten stehen zur Verfügung:

  • 12 - 20 Personen im Verlieszimmer im historischen Schloss
    20 - 25 Personen in der Zunftstube
    25 - 120 Personen im Rittersaal
  • Größere Gruppen auf Anfrage möglich.

Krimidinner – Die Nacht des Schreckens
Der erste Teil der Ashtonburry-Trilogie

Episode I - Wie alles begann ...
Lord Ashtonburry feiert seinen 60.Geburtstag im Kreise seiner Familie und unterstützt durch die Mitglieder des Puddingclubs, einem Verein zur Erhaltung des schottischen Brauchtums.

Alles was Rang und Namen hat, alle Wegbegleiter vergangener Zeiten, finden sich ein, um mit Ihm diesen Abend zu begehen.

Alle? Nein, nicht alle! Denn einer wurde vergessen ...
... einer, den niemand, am wenigsten der Lord selber, sehen wollte.

Ein dunkler Schatten aus seiner Vergangenheit, der Rache nehmen will und einen fürchterlichen Fluch auf Lord Ashtonburry und seine Angehörigen legt.

Und dieser Fluch wird in der "Nacht des Schreckens" nicht nur ein Opfer finden …

Tatzeit: 16.03.2018
Beginn: um 19.00 Uhr bis ca. 23.00 Uhr
Lösegeld: 85 EUR inklusive 4-Gänge-Menü und Aperitif

Hochzeit in schwarz – Der dritte Teil der Ashtonburry-Trilogie

Kurz nach dem Tod ihres Vaters Lord Ashtonburry feiert Cora Tilling ihre lang ersehnte Hochzeit. Einige Familienangehörige sind darüber gar nicht begeistert. Sie setzen alles daran, dem jungen Glück jede Menge Steine in den Weg zu legen. Und so trüben üble Verdächtigungen die Feier.

Wie kam der Bräutigam, der sonst all sein Geld verspielt, so überraschend zu Reichtum? Welches Geheimnis verbirgt die mittellose Braut? Und warum lässt der sonst so zuverlässige Pfarrer so lange auf sich warten?

Wer beim "Leichenschmaus" schon als Erbschleicher anwesend war, wird seine helle Freude haben, die Familienmitglieder zur "Hochzeit in Schwarz" wieder zu sehen . Alle neu dazu stoßenden Hochzeitsgäste des Ashtonburry-Clans sind herzlich willkommen. Und keine Sorge, bei einer Hochzeit kann ja schließlich niemandem etwas zustoßen. Oder vielleicht doch?

Tatzeit: 06.07.2018
Beginn: um 19.00 Uhr
Lösegeld: 85 EUR inklusive 4-Gänge-Menü und Aperitif

Der Spuk von Darkwood Castle – Der vierte Teil der Ashtonburry-Trilogie Willkommen zur Versteigerung!

Schloss Darkwood, der Stammsitz der Familie Ashtonburry, soll versteigert werden, denn die Unterhaltskosten sind nicht mehr zu finanzieren. Da taucht das Gerücht über einen verborgenen Schatz auf ...

Schloss Darkwood soll veräußert werden, denn die Unterhaltskosten sind nicht mehr zu finanzieren.

Dabei geht ein Gerücht um, im Gemäuer des Schlosses ruhe ein sagenhafter Schatz, den der 4. Lord Ashtonburry aus Protest gegen die Untreue seiner Gattin, mitsamt dem erlegten Liebhaber, eingemauert haben soll!

Der Frevel des geplanten Verkaufs erschüttert selbst die Gebeine der Ahnen derer von Ashtonburry, die im Mausoleum des Schlosses Darkwood ruhen. Besonders einem raubt es die ewige Ruhe und er verlässt die feuchte Gruft, um seine letzte Ruhestätte zu schützen.

Der Geist des Hauses Ashtonburry geht um und er wird nicht ruhen, bis er die Schuldigen gefunden und zur Rechenschaft gezogen hat.

Tatzeit: 01.12.2018
Beginn: um 19.00 Uhr bis ca. 23.00 Uhr
Lösegeld: 91 EUR inklusive 4-Gänge-Menü & Aperitif

Die Jagd vom schwarzen Moor – Der fünfte Teil der Ashtonburry-Chronik Willkommen zur Jagd!

Die legendäre Schwarzwildjagd und ein dunkles Geheimnis verzaubern das schwarze Moor. Kann Bourke, Chief Inspector a.D., das Geheimnis lüften? Die legendäre Schwarzwildjagd über das Moor, der Höhepunkt der schottischen Jagdsaison, findet ihren Abschluss beim großen Wildschmaus auf einem geheimnisvollen Schloss.

Doch diesmal geht die Einladung nicht nach Darkwood Castle, dem Stammsitz der Ashtonburry's, sondern auf ein elegantes Jagdschloss in der Nachbarschaft. Allerdings weiß keiner der geladenen Gäste, wer der neue Eigentümer ist, der Landsitz hatte jahrelang leer gestanden. Seit ... ja seit jenem tragischen Verschwinden seiner letzten Bewohnerin.

Ein dunkles Geheimnis scheint diesen Ort zu verzaubern und wie das schwarze Moor, ziehen sich auch die Wurzeln der Vergangenheit bis zum Anwesen der Ashtonburry's. Kann Bourke, Chief Inspector a. D., das Geheimnis lüften, bevor auch seine Verlobte, Lady Ashtonburry, in den Bann dieser alten Sage fällt?

Warum wurde das Jagdhorn an die Wand gekettet?
Und wer ist der geheimnisvolle Gastgeber?
Vielleicht gelingt es Ihnen diese Rätsel zu lösen, um den Bann zu brechen ...

Denn eines ist sicher, sie wird weiterziehen: "Die Jagd vom schwarzen Moor" – Todsicher!

Tatzeit: 28.04.2018
Beginn: jeweils um 19.00 Uhr bis ca. 23.00 Uhr
Lösegeld: 85 EUR inklusive 4-Gänge-Menü & Aperitif

Der Teufel der Rennbahn – Der sechste Teil der Ashtonburry-Chronik

Willkommen beim Ladies Day auf Royal Ascot! Auf dem legendären Race-Course in der Nähe von Windsor wird am Tag der großen Hüte viel Prominenz erwartet.

Wir laden Mitglieder der Upper Class, Angehörige der Familie Ashtonburry und Teile der königlichen Familie ein zu einem erlesenen 4-Gänge-Menü bei diesem berühmten Pferderennen! Das Wettglück ist sicher auf der Seite unserer geschätzten Dinnergäste, aber Vorsicht – auf dem Turf geht der Tod um…

Cora Tilling trifft beim Ladies Day auf der Rennbahn von Ascot zum ersten Besuch bei ihrem Erbonkel, Lord Mant, ein. Der wohlhabende Lord hat einen heißen Favoriten am Start des Gold Cup: „Satan“ heißt das unbändige Wunderpferd, das – schenkt man dem Munkeln der Buchmacher Glauben – vom Teufel selbst geritten wird.

Schon bald macht Satan seinem Namen alle Ehre: Beim Training wirft er seinen Jockey ab und dieser stirbt. War es wirklich nur ein Unfall?

Doch damit nicht genug: Als auch noch ein Mord geschieht, gerät Cora selbst in tödliche Gefahr und wird unversehens zur Hauptverdächtigen. In ihrer Not verständigt sie Richard Bourke, den Langzeitverlobten ihrer Stiefmutter. Wird es dem ehemaligen Chefinspektor von Scotland Yard gelingen, den Täter zu stellen, bevor es für Cora zu spät ist?

Einem Rennpferd traut niemand etwas Böses zu… Oder liegt doch ein Fluch auf Satan, der auch der „Teufel der Rennbahn“ genannt wird?

Tatzeit: 12.10.2018
Beginn: jeweils um 19.00 Uhr bis ca. 23.00 Uhr
Lösegeld: 85 EUR inklusive 4-Gänge-Menü & Aperitif
 

Rittermahl-Anbieter in Deutschland Verbringen Sie ein Ritterwochenende mit Übernachtung in Burgen oder Burghotels. Ein Urlaub in Schlosshotels als Geschenk für ein Geburtstagsevent, Geburtstagsfeier oder Geburtstagsparty. Passend dazu eine Einladung mit Einladungstext zum Mittelalter Ritterfest.

Rittermahl in Nordrhein-Westfalen Günstig Schlafen am Wochenende im Hotel mit Dinner in einer Burg, Ritterburg oder Festung. Gestalten Sie eine Hochzeit mit  Ritterfest und Party.

.

E-Mail

© 1999-2018 www.rittermahl.de
Alle Rechte vorbehalten. Änderungen vorbehalten. Ohne Gewähr. | Impressum
Stand: Montag, 26. März 2018