r551mwei Rittermahl 2017 2018
Ritteressen bei Mainz am Rhein in Rheinland-Pfalz

2 Rittermahle für Gruppen von 25 bis 200 Personen
 

Ritterspektakel im Gewölbekeller

Im altehrwürdigen Gewölbe erwartet man hochherrschaftlichen Besuch. Die Mägde sind angewiesen, die Fahnen zu hissen und die Kerzen zu entzünden. Damit die rauen Sitten des Schlachtfelds nicht in den Festsaal getragen werden, gibt der Spielmann zu Beginn des Mahles die Tischregularien bekannt.

Das duftende Holzofenbrot steht bereit und kann mit dem Schmalz der fett gemästeten Bergwuzz bestrichen werden. Aus dem fernen Indien wurde ein Sack Pfefferkörner herbeigeschafft, um das Fett und die anderen Speisen mit seiner scharfen Schärfe zu würzen. Für die zarten Gemüter hat der Burgkoch einen würzigen Käsebrei gerührt. Die Liste mit den Speisen liegt für Eure Hochwohlgeboren bereit, damit Ihr wisst was Ihr tafeln werdet.

Für das Spektakel muss dem Burgvogt für jeden Gast ein Talerpreis von 69 EUR in die Schatulle gelegt werden, hierin ist enthalten:

Programmablauf (Dauer 3,5 bis 4 Stunden mit reduzierter Getränkepauschale)

  • Met-Empfang auf dem Burghof
  • Programm mit Herold/Gaukler
  • Speisen (Mittelalterlicher Ritterschmaus I oder II)
  • Wein aus Tonkrügen, gezapftes Bier, Mineralwasser unlimitiert während des Programms von 3,5 bis 4 Stunden
  • die Raummiete, der Service und die Mehrwertsteuer

Alle Getränke außerhalb dieser Pauschale und nach der Gauklerveranstaltung werden gemäß der Getränkepreisliste separat abgerechnet und auf Gesamtrechnung notiert.

Alternativ können Sie die Getränkepauschale um weitere zwei Stunden nach der Gauklerveranstaltung verlängern. Hierfür muss dem Burgvogt für jeden Gast ein Talerpreis von 89 EUR in die Schatulle gelegt werden, hierin ist enthalten:

Programmablauf (Dauer 6 Stunden mit verlängerter Getränkepauschale)

  • Met-Empfang auf dem Burghof
  • Programm mit Herold/Gaukler 3,5 bis 4 Stunden
  • Speisen (Mittelalterlicher Ritterschmaus I oder II)
  • die Raummiete, der Service und die Mehrwertsteuer
  • Getränkepauschale „all inklusive“ ab Beginn der Veranstaltung und weitere 2 Stunden nach dem Programm (frisch gezapftes Veltins Pils, auch alkoholfrei, Erdinger Hefeweizen hell und dunkel, auch alkoholfrei, „Qualitätswein“ Rotwein, Weißwein, Rosé gemäß der Weinkarte, Heerbacher Mineralwasser classic und naturell, Cola, Cola-light, Fanta, Spezi, Sprite, Apfelsaftschorle, Kaffee, Cappuccino, Espresso, Latte Macchiato und 1 Digestif zur Auswahl aus Grappa, Ramazzotti, Baileys und Williams Christ)

Mittelalterlicher Ritterschmaus I

  • Schon vor dem Tor wird der Willkommenstrunk ausgeschenkt. Honigwein nach traditioneller Art
  • Im Saal haben die Mägde bereits aufgetischt:
  • Rustikale Geflügelplatte, hausgemachter Krautsalat, bunte Käseplatte
  • Quark mit frischen Kräutern der alten Hexe, dazu ein rustikales Brot aus dem Holzbackofen des Fürsterzbischofs zu Mainz
  • Hernach schenkt der Knecht die dampfende Selleriecremesuppe mit Croutons
  • Sodann folgt das große Gelage:
  • Knusprige Schenkel vom Mistkratzer
    Saftiger Rindergulasch für echte Rittersleut
    Schupfnudelpfanne mit frischen Pilzen
    Klöße von Wecken und frische Champignons in Rahmsoße
    gestampfte Erdäpfel und Gemüse aus dem Burggarten
  • Und dass Ihr die Liebe nicht vergesset, das Süße zum Schluss:
  • Reibedatschi mit Zimt und Apfelmus
     

Mittelalterlicher Ritterschmaus II

  • Schon vor dem Tor wird der Willkommenstrunk ausgeschenkt. Honigwein nach traditioneller Art
  • Im Saal haben die Mägde bereits aufgetischt:
  • Verlockend riechende Hausmacher Wurstplatte und rustikale Geflügelplatte
  • Salatblätter aus dem Burggraben und Quark mit frischen Kräutern der alten Hexe
  • Bunte Käseplatte, dazu ein rustikales Brot aus dem Holzbackofen des Fürsterzbischofs zu Mainz
  • Hernach schenkt der Knecht ein:
  • Dampfende Selleriecremesuppe mit Croutons
  • Sodann folgt das große Gelage:
  • Knusprige Schenkel vom Mistkratzer
    Saftige Rouladen vom Hausrind für echte Rittersleut
    Klöße von Wecken und frische Champignons in Rahmsoße
    gestampfte Erdäpfel und Gemüse aus dem Burggarten
    Schupfnudelpfanne mit frischen Pilzen
  • Und dass Ihr die Liebe nicht vergesset, das Süße zum Schluss:
  • Grießpudding mit Zweigelt

Rittermahl-Anbieter in Deutschland:

Rittermahl in Rheinland-Pfalz

.

E-Mail

© 1999-2016 www.rittermahl.de
Alle Rechte vorbehalten. Änderungen vorbehalten. Ohne Gewähr. | Impressum
Stand: Donnerstag, 23. Februar 2017