r635rbur Rittermahl Rittertafel 2018 2019
Ritteressen im Main-Kinzig-Kreis in Hessen
zwischen Spessart, Hanau (ca. 20 km), Frankfurt am Main (ca. 40 km) und Fulda (ca. 75 km)

Öffentliche Rittermahle und Ritterschmaus für Einzelbucher und Kleingruppen
ODER
3 Rittermahle für Gruppen von 20 bis 250 Personen in der Mittelalter Burg

Keine Hotelzimmer am Veranstaltungsort. Hotels nur in der näheren Umgebung buchbar. Wir können Ihnen auf Wunsch bei der Hotelzimmersuche behilflich sein.
.

Öffentliche Rittermahl-Termine 2018 2019 für Einzelbucher und Kleingruppen

Öffentliches Rittermahl, Mittelaltermahl  Erlebnisgastronomie in der mittelalterlichen Ritterburg von 20 Uhr bis ca. 23.30 Uhr, inclusive Minnegesang (ohne Getränke), pro Person 60 EUR.

Getränke werden separat nach Verbrauch berechnet.

Termine öffentliche Rittermahle:
20.04.2018 04.05.2018, 19.05.2018, 08.06.2018, 20.07.2018 17.08.2018, 14.09.2018, 05.10.2018, 02.11.2018 14.12.2018

E-Mail

ODER für größere Gruppen zu jedem anderen Termin

3 verschiedene Rittermahle in mittelalterlicher Umgebung für Gruppen ab 20 Personen

Ritteressen für Gruppen von 20 bis 250 Personen in verschiedenen Räumen:
Ritterkeller bis 65 Personen, Bandhaus bis 250 Personen, Kaminzimmer bis 30 Personen, Restaurant und Café bis 120 Personen

Umfangreiches Programm für einen Betriebsausflug, eine Feier mit der Familie im Kreis der Kinder. Eine Idee für Ihr Weihnachtsessen oder Weihnachtsfeier, Festmahl mit der Firma. Verschiedene Gelage für den Geburtstag, Geburtstagsevent, Geburtstagsfeier oder Geburtstagsparty. Mittelaltter-Romantik für Ihre Feste.

Programmablauf (Dauer ca. 3,5 Stunden):

  • Nach Ankunft z.B. im Rittersaal erhalten die Gäste bei Rittergelage und Historisches Burggrafenmahl einen Willkommenstrunk (MET - Honigwein).
  • Begrüßung durch Herold, Minnesänger oder Gaukler (gegen Aufpreis).
  • Die Mägde legen den Gästen die Lätzchen um, anschließend wird an der Tafel Platz genommen, die reichlich mit Obst, Gemüse, Roggenweck und Griebenschmalz und Butter eingedeckt ist.
  • Nun wird das köstlich Süpplein serviert und das Mahl beginnt.
  • Auf Wunsch werden die Gäste zwischen den Gängen von einem Herold, Minnesänger oder Gaukler (gegen Aufpreis) unterhalten.
  • Das Rahmenprogramm muss bei den Gruppen-Rittermahlen zugebucht werden.

Spiele und Künstler für das Ritterfest gegen Aufpreis zusätzlich möglich:

  • Herold kleines Programm 178,50 EUR
  • Herold großes Programm 297,50 EUR
  • Minnesänger 511,70 EUR
  • Gaukler (mit Einbindung des Publikums) 618,80 EUR
  • DJ 476,00 EUR
  • Bogenschießen 297,50 EUR
  • Axtwerfen 238 EUR
  • Baumstammweitwurf 238 EUR

Rittergelage (Dauer ca. 3,5 Stunden)

  • Willkommenstrunk
  • Goldbraun gebackene Roggenweck mit gewürztem Fett von der Sau
  • Köstlich Kümmichsüpplein, wie es der Burggraf gerne mochte
  • Spitzbuwe, ein Rezept der Vogelsberger Bauern, aus rohen Kartoffeln, mit einer Soße aus Zwiebeln und Speck
  • Saurücken in der Schwarte, mit feinsten Burgkräutlein gebraten, so wie’s die Ritter gerne wollten von Burgköchen unter Trommelwirbel herbeigeschleppt, dazu eine Tunke aus Renetten, Kohlsprossen und in Butter gebratene Kartoffeln.
  • Backofenfrischer Strudel vom Boskop, mit Nüssen und Weinbeeren, heiß herbei getragen

Preis pro Person 55 EUR (ohne Getränke und ohne Künstler).
Herold, Minnesänger, Gaukler gegen Aufpreis.

Landsknechtsessen (Dauer ca. 2,5 Stunden)

  • Goldbraun gebackene Roggenweck mit gewürztem Fett von der Sau
  • Köstliche Kümmichsüpplein, wie es der Burggraf gerne mochte
  • Saurücken in der Schwarte, mit feinsten Burgkräutlein gebraten, so wie’s die Ritter
    gerne wollten, von Burgköchen unter Trommelwirbel herbei geschleppt, dazu eine Tunke aus Renetten,
  • Kohlsprossen und in Butter gebratene Kartoffeln.
  • Backofen frischer Strudel vom Boskop, mit Nüssen und Weinbeeren heiß herbei getragen.

Preis pro Person 42 EUR (ohne Getränke und ohne Künstler).
Herold, Minnesänger, Gaukler gegen Aufpreis.

Burggrafenmahl (ab 40 Personen)

  • Willkommenstrunk
  • Goldbraun gebackene Roggenweck mit gewürztem Fett von der Sau
  • Köstlich Kümmichsüpplein, wie es der Burggraf gerne mochte
  • Feinste Pastete vom hiesigen Wild mit einem Sößchen von Beeren aus dem Büdinger Wald
  • Spitzbuwe, ein Rezept der Vogelsberger Bauern, aus rohen Kartoffeln, mit einer Soße aus Zwiebeln und Speck
  • Saurücken in der Schwarte, mit feinsten Burgkräutlein gebraten, so wie’s die Ritter gerne wollten von Burgköchen unter Trommelwirbel herbeigeschleppt, dazu eine Tunke aus Renetten, Kohlsprossen und in Butter gebratene Kartoffeln
  • Backofenfrischer Strudel vom Boskop mit Nüssen und Weinbeeren heiß herbei getragen.
  • Käse vom Laib, wie ihn der Herzog zum Abschluss bevorzugte

Preis pro Person 100 EUR (inklusive ca. 4 Stunden Getränkepauschale und ab 70 Personen inklusive Minnegesang).
Bis 69 Personen Herold, Minnesänger, Gaukler gegen Aufpreis.

Getränkepauschale beinhaltet: 4 Stunden ausgewählte alkoholfreie Getränke, Weine und Biere, sowie einer Runde Schnaps nach dem Essen.

Getränke werden nach Verbrauch vor Ort berechnet, sofern diese nicht in einer Getränkepauschale enthalten sind.

Bei geringerer Teilnehmerzahl beim Burggrafenmahl wird eine anteilige Kostenpauschale erhoben:
31 bis 39 Personen 250 EUR zusätzlich
bis 30 Personen 350 EUR zusätzlich


Rittermahl-Anbieter in Deutschland Urlaub oder Ritterwochenende in Burgen oder Burghotels. Hochzeit mit Party im Hotel. Romantisches Mittagessen oder feiern in einer Festung.
9 Rittermahl-Angebote in Hessen Schlafen im Schloss oder Schlosshotels. Günstiges Geschenk für ein Dinner mit Übernachtung am Wochenende.

.

E-Mail

© 1999-2018 www.rittermahl.de
Alle Rechte vorbehalten. Änderungen vorbehalten. Ohne Gewähr. | Impressum
Stand: Montag, 26. März 2018